Transdisziplinäre Ringvorlesung Sommersemester 2012 Uni Augsburg: DER LECH

Der Lech 

Geschichte und Zukunft

 

Transdisziplinäre Ringvorlesung im Sommersemester 2012 an der Universität Augsburg

Das WZU – Wissenschaftzentrum Umwelt und der Lehrstuhl für Bayerische und Schwäbische Landesgeschichte laden zu einer gemeinsamen Ringvorlesung über den Lech.

Hörsaalzentrum Physik, HS 1004, 18.15-19.45 Uhr

Die Termine und die Vorlesungen erhalten sie hier:

Programm der Ringvorlesung (Flyer download)

Ringvorlesung „Der Lech – Geschichte und Zukunft“

 

Text: Dem Lech verdankt Augsburg vieles: Die günstige Lage am Zusammenfluss von Lech und Wertach hat die Römer zur Stadtgründung motiviert; die Wasserstraße und die Kraft der Wassermassen förderten früh und entscheidend das Handwerk, später die Industrie. Der Reichtum der Handelsstadt, der Gewerbestadt und schließlich der Industriestadt Augsburg ist ohne den Lech nicht denkbar. 

 

Leitung: Prof. Dr. Marita Krauss, Lehrstuhl für Bayerische und Schwäbische Landesgeschichte, Dr. Stefan Lindl, Lehrstuhl für Bayerische und Schwäbische Landesgeschichte; Dr. Jens Soentgen, Wissenschaftszentrum Umwelt. 

Termin: Donnerstag, 18.15 Uhr – 19.45, Ort: Hörsaal 1004, Hörsaalzentrum Physik (Gegenüber vom Gebäude Physik Nord auf dem Universitätscampus)

19. April

Dr. Eberhard Pfeuffer: Der Lech – „ein seer streng laufend und reißend wasser“: Der Konflikt zwischen Wildfluss und Kulturlandschaft

3. Mai

Prof. Dr. Lothar Schilling: Wälder, Holzeinschlag und Flößer am Lech

10. Mai

Prof. Dr. Marita Krauss: Isar und Lech – Geschichten von Naturschützern und Modernisierern

31. Mai

Prof. Dr. Karl-Friedrich Wetzel / Dr. Oliver Böhm: Hochwässer, Hochwasserschutz und Wasserkraftnutzung

21. Juni

Prof. Dr. Sabine Timpf: Lech digital: Erlebbarer Landschaftswandel

 

28. Juni

Prof. Dr. Freimut Löser: Flüsse im Mittelalter: Der Lech

5. Juli

Dr. Jens Soentgen/Dr. Stefan Lindl: Der Lech als Cyborg und als Wildfluss

12. Juli: Dr. Thomas Henschel, Bayerisches Landesamt für Umwelt, Steve Gallasch, Wasserwirtschaftsamt Donauwörth: Die Zukunft des Lechs im Spannungsfeld von Nutzungen und Schutzansprüchen.

19. Juli: Exkursion zum Lech und zu den Lechheiden bei Augsburg. Mit Dr. Eberhard Pfeuffer und Dipl. -Geogr. Marco Mariani.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s